Bundeslehrlingswettbewerb 2022

Lukas Weilhartner

Echt schöne Möbel seit 1990

 

Lukas Weilhartner - Erster Platz Tischlereitechnik Produktion

Bundeslehrlingswettbewerb in Hard Vorarlberg 2022
Bester Tischler Österreichs kommt aus Taufkirchen an der Pram

Herzliche Gratulation zu Deiner super Leistung beim Bewerb. Deine ruhige Art, das fachliche Wissen, der Fleiß zeichnet dich als Mensch und wichtigen Kollegen aus. Charakter haben war schon immer wichtig. In Zeiten wie diesen ist er essentiell.

Talent - wächst in Österreich


Echt schöne Möbel seit 1990

© Bilder: Maurice Shourot

©Pressetext - tischler.at 


Bundesinnungsgeschäftsführer/-in, Wirtschaftskammer Österreich, Tischler und Holzgestalter, Bundesinnung



Die besten Tischlerlehrlinge 2022 stehen fest. (link Text inkl aller Ranglisten)

Die besten Tischlerlehrlinge Österreichs stellten sich am 25. Juni in Hard einer großen Challenge. Es ging um den Bundessieg im 1., 2. und 3. Lehrjahr und im 4. Lehrjahr in den Ausprägungen Produktion und Planung. Strahlende Sieger aus Kärnten, Salzburg, Vorarlberg, Oberösterreich und Niederösterreich zeigten, dass das Handwerk ziemlich breit aufgestellt ist.

Im ersten Lehrjahr darf sich Klemens Reinfried von der Tischlerei Erschen aus Eberndorf bester Tischlerlehrling Österreichs nennen. Im zweiten Lehrjahr ging der Titel nach Salzburg. Tobias Russegger von der Tischlerei Johannes Seidl war an diesem Tag nicht zu stoppen. Im dritten Lehrjahr setzte sich Andre Fleisch aus dem Gastgeberland durch. Im vierten Lehrjahr in der Planung verschaffte sich Manuel Wagner von der BENE GmbH mit über 1000 Punkten Vorsprung einen ordentlichen Puffer zur Konkurrenz und somit ging der Titel Bundessieger nach Niederösterreich. 

In der Produktion im vierten Lehrjahr ging Lukas Weilhartner von der Tischlerei Gruber aus Taufkirchen als Sieger hervor. Oberösterreich mit Landeslehrlingswart Ing. Claudia Hindinger war erfolgreichstes Bundesland und sicherte sich den Sieg über alle Kategorien.

Das Team rund um Bundesinnungsmeister Gerhard Spitzbart ist sichtlich stolz auf den Nachwuchs und die Organisation des Events. Schließlich trat man zu einem völlig neuen Bewerb an. Der Bundeslehrlingswart Ludwig Weichinger-Hieden hatte die Zeit der Pandemie genutzt, um die Wettbewerbsordnung neu aufzustellen und ob eine neue Ordnung funktioniert, das weiß man erst, wenn man sie praktisch erprobt. Diese Übung ist ihm gelungen und nach dem Bewerb gab es nur Lob von allen Seiten. Erst am Bewerbstag erfuhren die Teilnehmer das Stück. Dieses wurde zuerst am Plan besprochen, dann musste eine Holzliste erstellt und schließlich in traditionellen Verbindungen hergestellt werden. So müssen im Bewerb alle Kompetenzen ausgespielt werden. Fairness und gute Stimmung prägten den Wettbewerb. Zu fertigen gab es im 1. Lehrjahr ein Bücherboard, im 2. Lehrjahr ein Bett-Tablett und im 3. Lehrjahr einen Kleiderboy. Im 4. Lehrjahr in der Ausprägung Planung wurde eine Hotelrezeption samt Rendering erstellt und in der Ausprägung Produktion eine neue Anrichte konzipiert.

(gekürzte Rangliste)

4. Lehrjahr Produktion

Rang Punkte Nachname Vorname Bundesland Lehrbetrieb
1 6675 Weilhartner Lukas Oberösterreich Tischlerei Gruber GmbH
2 6328 Messner Florian Kärnten metrica Austria GmbH
3 6049 Eberle Peter Vorarlberg Schmidinger Möbelbau GmbH 

So finden Sie uns

Tischerei Gruber GmbH
Mühlgasse 3
4775 Taufkirchen an der Pram

Tel. 07719 8881
info@tischlerei-gruber.at
 

Kompetent - Echt schöne Möbel seit 1990

Image

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Tischlerei Gruber GmbH
Mühlgasse 3
A-4775 Taufkirchen an der Pram

logoLogo-farbe

 

Tel. +43 7719 8881

info@tischlerei-gruber.at

Google Maps

Kompetent - Echt schöne Möbel seit 1990